Kinder helfen Kindern

Kindergarten- und Schulkinder in Deutschland packen mit Unterstützung ihrer Eltern gebrauchte oder neue Spielsachen, Kleidungsstücke, Malsachen u.v.a.m. in einen Karton, verpacken diesen festlich und lassen ihn von Tablern in den Kindergärten und Schulen abholen.


Auf diese Weise lernen unsere Kinder, dass es nicht allen Kindern dieser Welt gut geht und sie helfen können durch ein bisschen Engagement, dass jeder von uns Verantwortung übernehmen kann und soll. Gleichzeitig erleben die beschenkten Kinder inmitten von Armut und Trostlosigkeit eine große Freude.

 

Ladies und Tabler konfektionieren die Waren und organisieren einen kompletten Konvoi und machen sich auf die Reise nach Rumänien, in die Ukraine und nach Moldawien. Dort werden die Weihnachtsgeschenke von den Helfern direkt an die ärmsten der Armen verteilt: Kinder in Heimen, Kinder in abgelegenen Dörfern und Schulen, Kinder aus Bergregionen.

Ziel der Aktion ist es, vielen Tausenden, verarmten und Not leidenden Kindern zu Weihnachten eine besondere Freude zu machen und ihnen zu zeigen, dass sie nicht vergessen sind. Gerade deshalb sind die Weihnachtspäckchen eine besondere menschliche Geste, die den beschenkten Kindern Liebe und Hoffnung vermittelt.


Das Besondere daran ist eben, dass „Ladies“ und „Tabler“ aktiv mit eigener Hände Arbeit und z.T. hohen persönlichem Einsatz dabei sind – vom Einsammeln über das Sortieren und Verladen bis hin zum Transport und der Verteilung wird alles persönlich und ehrenamtlich erledigt!

Was gehört in die Päkchen?

Die Idee ist, dass sich Kinder aktiv und bewusst an dem Päckchen beteiligen. Dafür schenken sie einem bedürftigen Kind ein gut erhaltenes, funktionsfähigesSpielzeug von sich. Die Eltern füllen dann das Päckchen auf. Empfehlenswert:

 

  • Spielsachen, z.B. Würfel- und Kartenspiele, Aufkleber, Jojos, Teddys, Spielzeugautos, Tennisbälle…
  • neue Kinderkleidung, z.B. Mützen, Handschuhe, Schals, Sportsachen
  • Hygieneartikel wie Zahnpasta, Zahnbürste und Waschzeug
  • Mal- und Schreibutensilien, Schulbedarf, Reflektoren (für Schultasche, Fahrrad oder Kleidung) Geldbeutel, Tagebücher, Kalender, Alben
  • Süßigkeiten, z.B. Bonbons und Lutscher, aber keine Nüsse

 

Das Päckchen sollte sowohl Jungen als auch Mädchen Freude bereiten, wir würden uns aber besonders über Päckchen freuen, die für beide geeignet sind, da dieses die Verteilung erheblich erleichtert. Deutschsprachige Bücher und Spiele mit komplizierten Spielanleitungen sind nicht geeignet, gebrauchte Kleidung ist vom Zoll verboten.

 

WPK Päkchen

Die Geschichte zum Weihnachtspäckchenkonvoi

Von Sommer 2001 bis 2002 hat Round Table Deutschland Geld- und Sachspenden im Wert von über 300.000,– Euro gesammelt und selbst nach Rumänien gebracht, um ein Ausbildungszentrum im Kinderdorf der Rudolf-Walther-Stiftung aufzubauen. Dieses Zentrum wird bis heute mit über 130 Auszubildenden pro Jahr betrieben. Im Ausbildungszentrum werden Kinder des Kinderdorfs und Jugendliche aus sozial schwachen Familien ausgebildet, die sonst keine Chance auf eine Ausbildung hätten. Das Ausbildungszentrum besteht aus einem Friseurlehrsalon, einer Schreinerei, einer Schneiderei, Werkstätten für KfZ und für Hauswirtschaft, einer Konditorei und seit 2004 einer Bäckerei.

Das Ausbildungszentrum wurde am 12.12.2002 anläßlich eines großen Konvois nach Rumänien eingeweiht. Mit diesem Einweihungskonvoi war der Grundstein gelegt für unseren Weihnachtspäckchenkonvoi – denn durch unsere Arbeit dort mussten wir erleben unter welcher Armut viele Regionen in Rumänien bis heute leiden. Da sich Gott sei Dank die Situation jedoch auch in Rumänien, vor allem in den Ballungszentren, Stück für Stück bessert wandeln wir unsere Einsatzgebiete und die Art unserer Hilfe ständig. Viele Orte vielen in den letzen Jahren aus unseren Verteilgebieten – viele andere kamen neu hinzu.

Zahlen und Fakten

Zahlen und Fakten zur Entwicklung des Konvois.

 

JahrAnzahl PäckchenFahrzeugeMitfahrer
20011001124
20021.5301222
200318.5201340
200425.1401561
200543.0001169
200647.0001267
200746.0001373
200847.0001470
200948.0001470
201056.00021110
201161.00024120
201264.00026128
201366.00035138
201478.00035150
201558.00025120
2016106.37130180
2017132.00038237
2018156.23745254
2019173.16151293
2020---